Offizielle Website

Impressum Hotel Boutique Bon Repos - Adults Only

Menü
Hotel Boutique Bon Repos - Adults Only - Santa Ponsa - Hotel Bon Repos Impressum

Impressum

RECHTLICHE HINWEISE


Gemäß den Bestimmungen der Artikel 10 und 11 im Gesetz 34/2002 vom 11. Juli über Dienstleistungen der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs werden hiermit den Benutzern und Besuchern die rechtlichen Hinweise bezüglich des Inhabers der Website mit der URL www.hotelboutiquebonrepos.com zur Kenntnis gebracht.
Inhaber der website
Bezeichnung der Gesellschaft: CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L.
Steueridentnummer (CIF): b57940546
Gesellschaftssitz: C/ HERNAN CORTES, 41 07590 CALA RAJADA, BALEARES
E-Mail-Adresse: info@crea-hoteles.com
Telefon: + 34 971818284
EINGETRAGEN IM HANDELSREGISTER DER BALEARISCHEN INSELN UNTER BAND 2635, BOGEN 72, REGISTERBLATT 77500, ABSCHNITT 8.
Geschäftstätigkeit: Hotel
Nutzungsbedingungen
Um auf dieser Website als Besucher zu surfen oder um sich zu registrieren und auf die von www.hotelboutiquebonrepos.com angebotenen Dienste zuzugreifen, müssen Sie Ihre Zustimmung zu den folgenden Dienstleistungs- und Nutzungsbedingungen für erteilen:
a) Der Benutzer erkennt die vorliegenden allgemeinen Nutzungs- und Servicebedingungen der Website www.hotelboutiquebonrepos.com an.
Wenn der Benutzer diese Bedingungen nicht akzeptiert, darf er die Dienste und Inhalte der Website www.hotelboutiquebonrepos.com nicht nutzen.
b) Die vorliegenden Nutzungsbedingungen regeln den Zugang und die Nutzung der Website www.hotelboutiquebonrepos.com. Durch die Nutzung dieser Website werden Sie von dem Moment an, in dem Sie auf die Website zugreifen und sie durchsuchen, zu einem Benutzer. Ab dem Zeitpunkt des Zugriffs auf beliebige Inhalte akzeptiert der Benutzer ausdrücklich die vorliegenden allgemeinen Bedingungen. Der Benutzer akzeptiert die besonderen Bedingungen, die für die verschiedenen, vom Unternehmen auf der von ihm besuchten Website angebotenen Dienste gelten.
c) Die Website www.hotelboutiquebonrepos.com ermöglicht den Benutzern den Zugang zu und die Nutzung von verschiedenen Informationen und Dienstleistungen.
d) Der Benutzer muss volljährig sein, um die Dienste der Website www.hotelboutiquebonrepos.com nutzen zu können. Minderjährige unter 18 Jahren dürfen die Dienste der Website www.hotelboutiquebonrepos.com nur unter der Aufsicht eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen.
e) Der Benutzer verpflichtet sich, die Inhalte und Dienste der Website www.hotelboutiquebonrepos.com angemessen zu nutzen. Diese Nutzung muss in Übereinstimmung mit dem Gesetz, den guten Sitten, der öffentlichen Ordnung und den Bestimmungen dieser allgemeinen Bedingungen erfolgen.
f) Die Bereitstellung von Diensten und der Zugang zu Informationen auf der Website erfordern im Allgemeinen keine vorherige Anmeldung oder Registrierung durch den Benutzer. Allerdings macht CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L. die Nutzung einiger der auf der Website angebotenen Dienste davon abhängig, dass der Benutzer zuvor das entsprechende Formular zur Registrierung oder Erfassung persönlicher Daten ausfüllt. Die vorgenannte Registrierung erfolgt auf die Art und Weise, die in dem Dienst selbst oder in den besonderen Bedingungen, die diesen gegebenenfalls regeln, ausdrücklich angegeben ist.
g) Der Benutzer verpflichtet sich, keine Handlungen vorzunehmen, die den Inhalt, die Dienste und/oder die normale Nutzung der Website www.hotelboutiquebonrepos.com durch andere Benutzer beschädigen, unbrauchbar machen, unzugänglich machen oder verschlechtern können. Der Benutzer verpflichtet sich insbesondere und beispielhaft, aber nicht ausschließlich:
keine Handlungen vorzunehmen, die personenbezogene Daten, Programme oder elektronische Dokumente auf der Website beeinträchtigen, zerstören, verändern, unbrauchbar machen oder beschädigen können.
keine Computerprogramme, Daten, Viren oder Codes einzuführen, zu speichern oder zu verbreiten, die der Website, einem der Dienste oder einem der Geräte, Systeme oder Netzwerke des Unternehmens, eines anderen Benutzers und/oder eines Lieferanten des Unternehmens Schaden zufügen können.
Änderungen
Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die vorliegenden Bedingungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung einseitig zu ändern. In solchen Fällen werden sie so weit wie möglich im Voraus veröffentlicht und mitgeteilt. Ebenso behält es sich das Recht vor, die Präsentation und Konfiguration der Website jederzeit und ohne vorherige Ankündigung einseitig zu ändern.
Links zu drittanbietern
Dieser rechtliche Hinweis bezieht sich nur auf die Website und gilt nicht für Links oder Websites Dritter, die über die Website zugänglich sind. Das Unternehmen ist weder für den Inhalt einer der Ziel-Websites eines Links noch für einen Link verantwortlich, der auf einer Website enthalten ist, die von der Website des Unternehmens aus erreicht wird.
Geistiges und gewerbliches eigentum
Der gesamte Inhalt der Website ist ausschließliches Eigentum des Unternehmens, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das grafische Design, den Quellcode, Logos, Texte, Grafiken, Illustrationen, Fotos und andere Elemente, die auf der Website erscheinen. Ebenso sind die auf der Website enthaltenen Handelsnamen, Marken oder Kennzeichen jeglicher Art durch das Recht des geistigen und gewerblichen Eigentums geschützt. Das Unternehmen hat das ausschließliche Recht, das oben genannte geistige Eigentum in jeder Form zu verwerten, insbesondere das Recht auf Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe.
Dem Benutzer ist es untersagt, die Inhalte der Website, die das geistige oder gewerbliche Eigentum des Unternehmens an der Website und/oder ihren Inhalten darstellen, ganz oder teilweise ohne Zustimmung zu nutzen.
Das Unternehmen behält sich das Recht vor, rechtliche Schritte jeglicher Art gegen jeden Benutzer zu unternehmen, der Handlungen unternimmt, die eine Vervielfältigung, Verbreitung, Vermarktung, Umwandlung und im Allgemeinen jede andere Form der gewerblichen Nutzung der Inhalte der Website, ganz oder teilweise, durch beliebige Verfahren darstellen, die gegen seine geistigen und/oder gewerblichen Eigentumsrechte verstoßen.
Mitteilungen
Im Sinne dieser Allgemeinen Bedingungen ist für alle Mitteilungen, die zwischen dem Unternehmen und dem Benutzer erforderlich werden, die E-Mail-Adresse info@crea-hoteles.com zu verwenden. Die Kommunikation zwischen dem Unternehmen und dem Benutzer erfolgt im Einklang mit den personenbezogenen Daten, die der Benutzer bei der Registrierung auf der Website www.hotelboutiquebonrepos.com angegeben hat. Der Benutzer akzeptiert ausdrücklich für alle Mitteilungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und/oder der Inanspruchnahme der dort angebotenen Dienstleistungen die Verwendung von E-Mail als gültiges Verfahren für den Versand solcher Mitteilungen.
Anwendbare gesetzgebung und gerichtsstand
Diese Bedingungen unterliegen dem spanischen Recht, das in allen Fragen der Auslegung, Gültigkeit und Ausführung, die in diesem Vertrag nicht vorgesehen sind, anwendbar ist. Die Parteien verzichten ausdrücklich auf einen ihnen möglicherweise zustehenden Gerichtsstand und unterwerfen sich ausdrücklich den Gerichten von Palma de Mallorca, um Streitigkeiten zu lösen, die sich aus der Auslegung oder Durchsetzung der vorliegenden Vertragsbedingungen ergeben.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, (EG ) 679/2016 und dem spanischen Staatsgrundgesetz 3/2018, vom 5. Dezember über Schutz personenbezogener Daten und Gewährleistung digitaler Rechte, stellen wir Ihnen die folgenden Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung:

Wer ist für Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?
Verantwortlicher für Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter
Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Gesellschaft CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L., mit Sitz in C/ HERNAN CORTES, 41, 07590, CALA RAJADA. Sie können den Datenschutzbeauftragten unter der folgenden E-Mail-Adresse kontaktieren: info@crea-hoteles.com DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER: KONTAKT: / http://www.protecmir.com / E-MAIL: protecmirlegal@protecmir. com.
Welche Daten verarbeiten wir?
Bei CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L. verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns durch das Ausfüllen der dafür vorgesehenen Formulare auf dieser Website zur Verfügung stellen, die personenbezogenen Daten, die sich aus der Erbringung oder dem Abschluss von Verträgen über unsere Dienstleistungen oder Produkte ergeben und/oder die personenbezogenen Daten, die sich aus der Geschäftsbeziehung ergeben, die Sie mit uns haben. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten, die im Rahmen Ihrer Aktivitäten auf unserer Website generiert werden, wozu auch Ihre Browser-Daten gehören, die wir über die Website erhalten.
Es ist wichtig für uns, die Aufzeichnung Ihrer persönlichen Daten auf dem neuesten Stand zu halten. Sie sind verpflichtet, uns so schnellstmöglich über Änderungen oder Fehler in Ihren persönlichen Daten zu informieren, indem Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren: info@crea-hoteles.com.
Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
Zweck: Ihre personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:
- Verwaltung und Pflege der über die Website angebotenen Dienste.
-Verwaltung und Bearbeitung der von den Benutzern über das Kontaktformular gestellten Fragen und Auskunftsanfragen. Die E-Mail-Adresse und die personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Kontaktformular auf der Website zur Verfügung stellen, werden ausschließlich zur Bearbeitung der Anfragen verwendet, die Sie uns auf diesem Wege übermitteln.
- Erfüllung der geltenden rechtlichen Verpflichtungen.
-Versand von kommerziellen Mitteilungen und Newslettern sowie Werbung für unsere Dienstleistungen und Produkte.
- Verwaltung der Bestellungen unserer Dienstleistungen und/oder Produkte.
-Wenn Sie Ihr Einverständnis gegeben haben und um Ihnen Dienstleistungen entsprechend Ihren Interessen anbieten zu können, dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erstellung eines Geschäftsprofils verwenden. Auf der Grundlage dieses Profils werden keine automatisierten Entscheidungen getroffen.
Wie lange werden wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren?
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange in unseren Systemen und Dateien auf, wie es für die Erfüllung der Zwecke der Verarbeitung und zur Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie eine vertragliche und/oder geschäftliche Beziehung zu Ihnen besteht, bzw. solange Sie nicht von Ihrem Recht auf Löschung und/oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten Gebrauch machen. Die Dauer der Aufbewahrung personenbezogener Daten hängt von den Zwecken der Verarbeitung ab und beträgt im Allgemeinen:
-Personenbezogene Daten, die Sie uns bei der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen oder Produkte zur Verfügung stellen, werden während des Vertragsverhältnisses und nach Beendigung des Vertragsverhältnisses für die Dauer der Verjährung der sich daraus ergebenden Rechtsansprüche gespeichert.
-Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Bearbeitung von Informationsanfragen oder Anfragen über das Kontaktformular angeben, werden so lange gespeichert, bis Sie deren Löschung oder Widerruf verlangen.
-Personenbezogene Daten, die Sie bei der Anmeldung zu unserem Newsletter oder unseren Newslettern angeben, werden so lange gespeichert, bis Sie deren Löschung, Widerspruch und/oder Einschränkung verlangen. -Die aus Ihren Surf- und Konsumgewohnheiten gewonnenen personenbezogenen Daten sowie das erstellte
Geschäftsprofil werden so lange aufbewahrt, bis Sie deren Löschung oder Widerruf verlangen.
-Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie es für die genannten Zwecke dienlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.
Sicherheit der Daten
Wir verfügen über angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung, versehentlichen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung zu schützen und die Integrität und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Die getroffenen technischen und organisatorischen Sicherheitsvorkehrungen ermöglichen es, die dauerhafte Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Verarbeitungssysteme und - dienste zu gewährleisten, die Verfügbarkeit und den Zugang zu personenbezogenen Daten im Falle eines physischen oder technischen Zwischenfalls unverzüglich wiederherzustellen und die Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung regelmäßig zu überprüfen, zu bewerten und zu beurteilen.
Diese technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen wurden unter Berücksichtigung unserer ITInfrastruktur, des Stands der Technik gemäß den aktuellen Standards und Praktiken, der Kosten für die Umsetzung und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Risiken unterschiedlicher Wahrscheinlichkeit und Schwere der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten konzipiert.
Wodurch ist die Verarbeitung Ihrer Daten legitimiert?
Gesetzliche Berechtigung: Die Berechtigung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf:
-Die Durchführung und Aufrechterhaltung einer vertraglichen und geschäftlichen Beziehung mit Ihnen, wie zum Beispiel die Bestellung von Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens, die Verwaltung und die Einholung von Angeboten für die Produkte und/oder Dienstleistungen des Unternehmens, alles im Einklang mit den Bestimmungen in Artikel 6.1.B der DSGVO (EU) 679/2016 und dem spanischen Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5.
Dezember (LOPDPGDD).
-Ihre ausdrückliche Zustimmung für einen oder mehrere Zwecke, wie z. B. die Zusendung von eigenen Werbemitteilungen oder Newslettern oder von Dritten, die Verwaltung von Bewerbungen, die Teilnahme an Aktivitäten oder Wettbewerben, alles im Einklang mit den Bestimmungen in Artikel 6.1.A der DSGVO ( EU ) 679/2016 und dem spanischen Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember (LOPDPGDDD ).
-Die Erfüllung verschiedener gesetzlicher Verpflichtungen, alle im Einklang mit den Bestimmungen in Artikel 6.1 .C der DSGVO (EU) 679/2016 und dem spanischen Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember (LOPDPGDD). -Die Befriedigung berechtigter Interessen des Verantwortlichen für Datenverarbeitung oder eines Dritten, z. B. aus Sicherheitsgründen, zur Verbesserung unserer Dienstleistungen oder zur Bearbeitung von Anfragen.
Der Benutzer wird während des Datenerfassungsvorgangs und an jeder Stelle auf der Website, wo personenbezogene Daten erfragt werden, entweder über einen Hyperlink oder durch entsprechende Erwähnung im Formular selbst darüber informiert, ob die erfragten personenbezogenen Daten Pflichtangaben sind oder nicht.
Die in den Formularen auf der Website erfragten personenbezogenen Daten sind im Allgemeinen obligatorisch (ausgenommen bei anders lautenden Hinweisen im entsprechenden Feld), um die festgelegten Zwecke zu erfüllen. Wenn also die angeforderten personenbezogenen Daten nicht oder nicht korrekt angegeben werden, kann der Anfrage nicht entsprochen werden.
Es besteht die Verpflichtung, Ihre persönlichen Daten im Falle einer Bestellung einer Dienstleistung oder eines Produkts und/oder im Falle der Anforderung eines Kostenvoranschlags oder Angebots anzugeben.
Die Zusendung von Werbemitteilungen, Newslettern oder Informationsbulletins über unsere Produkte und Dienstleistungen erfolgt auf der Grundlage der von Ihnen erbetenen Zustimmung, und der Widerruf dieser
Zustimmung beeinträchtigt in keinem Fall die vertragliche oder geschäftliche Beziehung, die Sie mit uns haben.
Wenn Sie uns die Erlaubnis erteilt haben, Ihnen Werbung für unsere Dienstleistungen und Produkte zu senden, können Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden, um den Versand von Werbeangeboten und Newslettern auf elektronischem Wege zu verwalten. In diesen Fällen gelten die Bestimmungen der Artikel 20 und 21 im Gesetz 34/2002 vom 11. Juli 2002 über die Dienste der Informationsgesellschaft und den elektronischen Geschäftsverkehr für die Nutzung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zum Zwecke der Zusendung von Werbung auf elektronischem Wege.
Wenn Sie die Option Erhalt von Werbung angekreuzt haben oder wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben, können Sie diese Option jederzeit abbestellen.
An welche Empfänger werden Ihre Daten weitergegeben?
Empfänger: Im Allgemeinen werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte außerhalb des Unternehmens weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung. Wir setzen Sie jedoch darüber in Kenntnis, dass Drittanbieter als Auftragsverarbeiter im Rahmen der Dienstleistungserbringung für die Verantwortliche Stelle für Datenverarbeitung Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben können. Wir informieren Sie darüber, dass Sie eine vollständige Liste der Empfänger anfordern können, die Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter oder als Drittempfänger durch Übermittlung unter folgender E-Mail-Adresse erhalten können: info@crea-hoteles.com. Darüber hinaus kann das Unternehmen in den Fällen, in denen eine gesetzliche Verpflichtung besteht, personenbezogene Daten abtreten oder weitergeben, um seinen gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber den öffentlichen Verwaltungen nachzukommen.
-Es sind keine internationalen Datenübermittlungen vorgesehen. Es gibt keine anwendbaren Angemessenheitsentscheidungen, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder besondere Situationen.

Welche Rechte haben Sie bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?
Ihre Rechte: Sie haben das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls deren Löschung zu verlangen, wenn die Daten unter anderem für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. In diesem Fall werden wir sie nur zur Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen aufbewahren. Sie können auch aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen; in diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke verarbeitet, denen Sie widersprochen haben. Soweit technisch möglich, können Sie die Übertragbarkeit Ihrer Daten auf einen anderen Verantwortlichen für Datenverarbeitung verlangen. Um diese Rechte gemäß den geltenden Rechtsvorschriften auszuüben, können Sie ein Schreiben per Post mit einer Kopie eines Dokuments zum Nachweis Ihrer Identität (Personalausweis) an CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L. in C/ HERNAN CORTES, 41, PLZ: 07590, CALA RAJADA oder an die E-Mail-Adresse info@crea-hoteles.com senden. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen: Spanische Datenschutzbehörde (Agencia Española de Protección de Datos www.agpd.es). Herkunft der personenbezogenen Daten: die betroffene Person selbst.
Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die beim Surfen auf der Website erhobenen und/oder durch das Ausfüllen von Formularen übermittelten personenbezogenen Daten sowie die Daten, die sich aus einer eventuellen Geschäftsbeziehung ergeben, in die automatisierten Personendateien des Unternehmens aufgenommen werden.
Das Unternehmen garantiert die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten der Benutzer. Das Unternehmen wird jedoch die personenbezogenen Daten und alle anderen Informationen, die sich in ihrem Besitz befinden oder über ihre Systeme zugänglich sind, an die zuständigen Behörden weitergeben, sofern dies nach den geltenden Rechts- und Verwaltungsvorschriften erforderlich ist. Die personenbezogenen Daten können in den Dateien von CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L. auch nach Beendigung der über die Website des Unternehmens formalisierten Geschäftsbeziehungen ausschließlich zu den oben genannten Zwecken und in jedem Fall während der gesetzlich festgelegten Fristen zur Verfügung von Verwaltungs- oder Justizbehörden aufbewahrt werden.
Nutzung von sozialen Netzwerken
Wenn Sie mit unserer Website über verschiedene soziale Netzwerke interagieren, z. B. wenn Sie sich mit uns verlinken oder uns folgen oder unsere Inhalte in sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram oder anderen) teilen, können wir Informationen von diesen sozialen Netzwerken erhalten, einschließlich Informationen über Ihr Profil, die mit Ihrem Konto im sozialen Netzwerk verbundene Benutzer-ID und andere öffentliche Informationen, deren Weitergabe an Dritte im sozialen Netzwerk Sie erlauben.
Das Unternehmen nutzt die sozialen Netzwerke, um über die von ihm angebotenen Dienstleistungen zu informieren, sowie über jede andere Aktivität oder Veranstaltung, die es durchführt und bekannt machen möchte. Diese erhalten jedoch zu keinem Zeitpunkt personenbezogene Daten von den dort interagierenden Benutzern, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche Genehmigung vor.
Diese Daten werden nur innerhalb des sozialen Netzwerks selbst verwendet und werden in kein Datenverarbeitungssystem aufgenommen.

Soziale Netzwerke haben ihre eigenen Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen, die Sie berücksichtigen und einhalten müssen, wenn Sie sie nutzen.
Im Falle einer Registrierung und/oder eines Zugriffs über ein Konto eines sozialen Netzwerks kann das Unternehmen bestimmte Informationen aus Ihrem Benutzerprofil des entsprechenden sozialen Netzwerks ausschließlich zu den oben genannten Zwecken erfassen und darauf zugreifen.
Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L
RUBRIK INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO ÜBER VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON KUNDEN RESERVIERUNGEN

Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, EG 679/2016 und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, über Schutz personenbezogener Daten und Gewährleistung digitaler Rechte, stellen wir die folgenden Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung:

VERANTWORTLICHER: CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L, Steueridentnummer (NIF/CIF): b57940546, Mit Anschrift:C/ HERNAN CORTES, 41 PLZ: 07590 CALA RAJADA, Telefon: + 34 971818284, Email: INFO@CREA-HOTELES.COM. Datenschutzbeauftragter: KONTAKT: http:www.protecmir.com / E-Mail: protecmirlegal@protecmir.com.

ZWECK: Bei CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Beherbergungsdienstleistungen in unserem Hotel zu erbringen, um den Versand von Informationen und kommerzielle Prospektion zu verwalten und um die Rechnungslegung der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen vorzunehmen. Um Ihnen unsere Dienstleistungen entsprechend Ihren Interessen anbieten zu können, erstellen wir auf der Grundlage der bereitgestellten Informationen ein Käuferprofil. Es werden keine automatisierten Entscheidungen basierend auf diesem Profil getroffen. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem letzten Vertragsabschluss und/oder Reservierung gespeichert, bzw. während die Geschäftsbeziehung besteht und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, in dem die betroffene Person Vertragspartner ist, oder die Anwendung auf Ersuchen desselben von vorvertraglichen Maßnahmen. Darüber hinaus müssen wir Ihre Daten verarbeiten, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, die dem Verantwortlichen für Datenverarbeitung obliegt. In jedem Fall haben Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren spezifischen Zweck/en erteilt, im Einklang mit den Bestimmungen in der DSGVO, EG 679/2006 (Art. 6.1. A. B. C) und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, über Schutz von personenbezogene Daten und Gewährleistung der digitalen Rechte (LOPDPGDD). Maßgeblich ist das Gesetz 1/1992, geändert durch das Staatsgrundgesetz 4/2015 vom 30. März über den Schutz der Sicherheit der Bürger. Der Versand von kommerziellen Angeboten über Fernabsatz unterliegt den Bestimmungen im Dienstleistungsgesetz der Informationsgesellschaft 34/2002, Artikel 20 und 21. Das Prospektionsangebot von Dienstleistungen basiert auf der erteilten Einwilligung, wobei die Rücknahme dieser Einwilligung keinesfalls den Kaufvertrag und/oder die Erbringung der Dienstleistung bedingt. Es besteht die Verpflichtung zur Angabe personenbezogener Daten, andernfalls kann die Beherbergungsdienstleistung nicht erbracht und/oder das gewünschte Angebot nicht unterbreitet werden. Das Prospektionsangebot von Produkten und Dienstleistungen basiert auf der erteilten Einwilligung, wobei die Rücknahme dieser Einwilligung keinesfalls den Kaufvertrag über das Produkt und/oder die Erbringung der Dienstleistung bedingt.

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte außerhalb des Unternehmens weitergegeben, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Drittanbieter in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche für Datenverarbeitung im Rahmen der Dienstleistungserbringung Zugriff Ihre personenbezogenen Daten haben können. Darüber hinaus kann das Unternehmen in den Fällen, in denen eine gesetzliche Verpflichtung besteht, personenbezogene Daten abtreten oder weitergeben, um seinen gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber den öffentlichen Verwaltungen nachzukommen. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen mit einem Schreiben per Post an CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L., C/ HERNAN CORTES, 41, PLZ: 07590, CALA RAJADA, oder an die E-Mail-Adresse info@crea-hoteles.com wenden. In beiden Fällen ist eine Kopie des Personalausweises (DNI) beizufügen. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www. agpd.es). Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.

RUBRIK INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO ÜBER VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UMFRAGE ÜBER KUNDENZUFRIEDENHEIT

Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, EG 679/2016 und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, über Schutz personenbezogener Daten und Gewährleistung digitaler Rechte, stellen wir die folgenden Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung:

VERANTWORTLICHER: CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L, Steueridentnummer (NIF/CIF): b57940546, Mit Anschrift:C/ HERNAN CORTES, 41 PLZ: 07590 CALA RAJADA, Telefon: + 34 971818284, Email: INFO@CREA-HOTELES.COM. Datenschutzbeauftragter: KONTAKT: http:www.protecmir.com / E-Mail: protecmirlegal@protecmir.com.

ZWECK: Bei CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L verarbeiten wir die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um zu erfahren, wie zufrieden Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserem Hotel waren. Um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen entsprechend Ihren Interessen anbieten zu können, erstellen wir auf der Grundlage der bereitgestellten Informationen ein Käuferprofil. Es werden keine automatisierten Entscheidungen basierend auf diesem Profil getroffen. Es werden keine automatisierten Entscheidungen basierend auf diesem Profil getroffen. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem letzten Vertragsabschluss und/oder Reservierung gespeichert, bzw. während die Geschäftsbeziehung besteht und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung für einen oder mehrere spezifische Zwecke, im Einklang mit den Bestimmungen in der DSGVO EG 679/2006 (ART. 6.1. A) und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember (LOPDPGDD). Der Versand von kommerziellen Angeboten über Fernabsatz unterliegt den Bestimmungen im Dienstleistungsgesetz der Informationsgesellschaft 34/2002, Artikel 20 und 21. Das Prospektionsangebot von Dienstleistungen basiert auf der erteilten Einwilligung, wobei die Rücknahme dieser Einwilligung keinesfalls den Kaufvertrag und/oder die Erbringung der Dienstleistung bedingt. Es besteht die Pflicht zur Abgabe der personenbezogene Daten, andernfalls kann die Zufriedenheitsumfrage nicht durchgeführt werden. Es besteht die Pflicht zur Abgabe der personenbezogene Daten, andernfalls kann das bestellte Angebot nicht abgegeben werden. Es besteht die Pflicht der Einwilligungserklärung, um Prospektionsangebote zu unterbreiten und Ihnen kommerzielle Informationen zu senden.

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte außerhalb des Unternehmens weitergegeben, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Drittanbieter in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche für Datenverarbeitung im Rahmen der Dienstleistungserbringung Zugriff Ihre personenbezogenen Daten haben können. Darüber hinaus kann das Unternehmen in den Fällen, in denen eine gesetzliche Verpflichtung besteht, personenbezogene Daten abtreten oder weitergeben, um seinen gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber den öffentlichen Verwaltungen nachzukommen. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen mit einem Schreiben per Post an CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L., C/ HERNAN CORTES, 41, PLZ: 07590, CALA RAJADA, oder an die E-Mail-Adresse info@crea-hoteles.com wenden. In beiden Fällen ist eine Kopie des Personalausweises (DNI) beizufügen. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www. agpd.es). Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.

RUBRIK INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO ÜBER VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON ABSCHNITT REGISTRIERUNG VON REISENDEN

Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, EG 679/2016 und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, über Schutz personenbezogener Daten und Gewährleistung digitaler Rechte, stellen wir die folgenden Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung:

VERANTWORTLICHER: CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L, Steueridentnummer (NIF/CIF): b57940546, Mit Anschrift:C/ HERNAN CORTES, 41 PLZ: 07590 CALA RAJADA, Telefon: + 34 971818284, Email: INFO@CREA-HOTELES.COM. Datenschutzbeauftragter: KONTAKT: http:www.protecmir.com / E-Mail: protecmirlegal@protecmir.com.

ZWECK: Bei CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, um Sie in die Lage zu versetzen, die beantragte Dienstleistung Touristenunterkunft auszuüben und die im Königlichen Dekret 933/2021 vom 26. Oktober festgelegten Verpflichtungen zur Aufbewahrung von Registrierungsdaten und Informationen für ausführende Unternehmen, die sich mit der Erbringung von Dienstleistungen in einem Beherbergungsbetrieb/einer Touristenunterkunft befassen, zu erfüllen. Es werden keine automatisierten Entscheidungen basierend auf diesem Profil getroffen. Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen und die wir in einer elektronischen Aufzeichnung verarbeiten, müssen für die Dauer von drei Jahren nach Beendigung der vertraglich vereinbarten Dienstleistung oder Erbringung der Dienstleistung aufbewahrt werden. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, in dem die betroffene Person Vertragspartner ist, oder die Anwendung auf Ersuchen desselben von vorvertraglichen Maßnahmen. Darüber hinaus müssen wir Ihre Daten verarbeiten, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, die dem Verantwortlichen für Datenverarbeitung obliegt, im Einklang mit den Bestimmungen in der DSGVO, EG 679/2006 (Art. 6.1. B. C) und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, über Schutz von personenbezogene Daten und Gewährleistung der digitalen Rechte (LOPDPGDD). Maßgeblich ist das Gesetz 1/1992, geändert durch das Staatsgrundgesetz 4/2015 vom 30. März über den Schutz der Sicherheit der Bürger. Maßgebend ist das Königliche Dekret 933/2021 vom 26. Oktober, das die Verpflichtung zur Aufbewahrung von Angaben über natürliche oder juristische Personen, die Beherbergungs- und Kraftfahrzeugvermietungstätigkeiten ausüben, festlegt. Das Organgesetz 7/2021 vom 26. Mai zum Schutz personenbezogener Daten, die zum Zwecke der Verhütung, Aufdeckung, Untersuchung und Verfolgung von Straftaten und der Vollstreckung strafrechtlicher Sanktionen verarbeitet werden, kommt ebenfalls zur Anwendung. Es besteht die Verpflichtung zur Angabe personenbezogener Daten, andernfalls kann die Beherbergungsdienstleistung nicht erbracht und/oder das gewünschte Angebot nicht unterbreitet werden.
EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte außerhalb des Unternehmens weitergegeben, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Drittanbieter in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche für Datenverarbeitung im Rahmen der Dienstleistungserbringung Zugriff Ihre personenbezogenen Daten haben können. Wir informieren Sie darüber, dass Sie eine vollständige Liste der Empfänger anfordern können, die Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter oder als Drittempfänger durch Übermittlung unter folgender EMail-Adresse erhalten können: info@crea-hoteles.com. Ihre personenbezogenen Daten werden dem Staatssekretär für Sicherheit übermittelt und ihre Verarbeitung darf nur von Sicherheitskräften und -organen und/oder den zuständigen Behörden durchgeführt werden.Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen mit einem Schreiben per Post an CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L., C/ HERNAN CORTES, 41, PLZ: 07590, CALA RAJADA, oder an die E-Mail-Adresse info@crea-hoteles.com wenden. In beiden Fällen ist eine Kopie des Personalausweises (DNI) beizufügen. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www. agpd.es). Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.


RUBRIK INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO ÜBER VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON NUTZER DER WEBSITE

Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, EG 679/2016 und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, über Schutz personenbezogener Daten und Gewährleistung digitaler Rechte, stellen wir die folgenden Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung:

VERANTWORTLICHER: CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L, Steueridentnummer (NIF/CIF): b57940546, Mit Anschrift:C/ HERNAN CORTES, 41 PLZ: 07590 CALA RAJADA, Telefon: + 34 971818284, Email: INFO@CREA-HOTELES.COM. Datenschutzbeauftragter: KONTAKT: http:www.protecmir.com / E-Mail: protecmirlegal@protecmir.com.

ZWECK: Bei CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L verarbeiten wir die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um die Dienstleistungen zu erbringen und/oder die von Ihnen über unsere Website bestellten Produkte zu verkaufen. Darüber hinaus verwalten wir den Versand von Informationen und kommerzieller Prospektion. Um Ihnen unsere Dienstleistungen entsprechend Ihren Interessen anbieten zu können, erstellen wir auf der Grundlage der bereitgestellten Informationen ein Käuferprofil. Es werden keine automatisierten Entscheidungen basierend auf diesem Profil getroffen. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem letzten Vertragsabschluss und/oder von Ihnen getätigten Kauf gespeichert, bzw. während die Geschäftsbeziehung besteht und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, in dem die betroffene Person Vertragspartner ist, oder die Anwendung auf Ersuchen desselben von vorvertraglichen Maßnahmen. In jedem Fall haben Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren spezifischen Zweck/en erteilt, im Einklang mit den Bestimmungen in der DSGVO EG 679/2006 (ART. 6.1. A. B) und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom
5. Dezember (LOPDPGDD). Der Versand von kommerziellen Angeboten über Fernabsatz unterliegt den Bestimmungen im Dienstleistungsgesetz der Informationsgesellschaft 34/2002, Artikel 20 und 21. Das Prospektionsangebot von Produkten und Dienstleistungen basiert auf der erteilten Einwilligung, wobei die Rücknahme dieser Einwilligung keinesfalls den Kaufvertrag über das Produkt und/oder die Erbringung der Dienstleistung bedingt. Es besteht die Pflicht zur Abgabe der personenbezogenen Daten, andernfalls kann die Dienstleistung nicht erbracht und/oder das Produkt nicht verkauft und/oder das bestellte Angebot nicht abgegeben und der Versand von kommerziellen Informationen nicht organisiert werden.

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte außerhalb des Unternehmens weitergegeben, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Drittanbieter in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche für Datenverarbeitung im Rahmen der Dienstleistungserbringung Zugriff Ihre personenbezogenen Daten haben können. Darüber hinaus kann das Unternehmen in den Fällen, in denen eine gesetzliche Verpflichtung besteht, personenbezogene Daten abtreten oder weitergeben, um seinen gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber den öffentlichen Verwaltungen nachzukommen. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen mit einem Schreiben per Post an CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L., C/ HERNAN CORTES, 41, PLZ: 07590, CALA RAJADA, oder an die E-Mail-Adresse info@crea-hoteles.com wenden. In beiden Fällen ist eine Kopie des Personalausweises (DNI) beizufügen. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www. agpd.es). Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.

RUBRIK INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO ÜBER VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON LIEFERANTEN

Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, EG 679/2016 und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, über Schutz personenbezogener Daten und Gewährleistung digitaler Rechte, stellen wir die folgenden Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung:

VERANTWORTLICHER: CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L, Steueridentnummer (NIF/CIF): b57940546, Mit Anschrift:C/ HERNAN CORTES, 41 PLZ: 07590 CALA RAJADA, Telefon: + 34 971818284, Email: INFO@CREA-HOTELES.COM. Datenschutzbeauftragter: KONTAKT: http:www.protecmir.com / E-Mail: protecmirlegal@protecmir.com.

ZWECK: Bei CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen mit dem Ziel, das Arbeitsverhältnis zwischen Unternehmen und Arbeitnehmer zu verwalten. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem letzten Vertragsabschluss gespeichert, bzw. während die Geschäftsbeziehung besteht und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, im Einklang mit den Bestimmungen in der DSGVO EG 679/2006 (ART. 6.1. B) und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember (LOPDPGDD).

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte außerhalb des Unternehmens weitergegeben, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Drittanbieter in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche für Datenverarbeitung im Rahmen der Dienstleistungserbringung Zugriff Ihre personenbezogenen Daten haben können. Darüber hinaus kann das Unternehmen in den Fällen, in denen eine gesetzliche Verpflichtung besteht, personenbezogene Daten abtreten oder weitergeben, um seinen gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber den öffentlichen Verwaltungen nachzukommen. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen mit einem Schreiben per Post an CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L., C/ HERNAN CORTES, 41, PLZ: 07590, CALA RAJADA, oder an die E-Mail-Adresse info@crea-hoteles.com wenden. In beiden Fällen ist eine Kopie des Personalausweises (DNI) beizufügen. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www. agpd.es). Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.

RUBRIK INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO ÜBER VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON BUCHHALTUNG

Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, EG 679/2016 und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, über Schutz personenbezogener Daten und Gewährleistung digitaler Rechte, stellen wir die folgenden Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung:

VERANTWORTLICHER: CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L, Steueridentnummer (NIF/CIF): b57940546, Mit Anschrift:C/ HERNAN CORTES, 41 PLZ: 07590 CALA RAJADA, Telefon: + 34 971818284, Email: INFO@CREA-HOTELES.COM. Datenschutzbeauftragter: KONTAKT: http:www.protecmir.com / E-Mail: protecmirlegal@protecmir.com.

ZWECK: Bei CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen, um die Rechnungen der bestellten Produkte und/oder Dienstleistungen vorzubereiten und auszustellen und um unseren buchhalterischen und steuerlichen Verpflichtungen nachzukommen. Um Ihnen unsere Dienstleistungen entsprechend Ihren Interessen anbieten zu können, erstellen wir auf der Grundlage der bereitgestellten Informationen ein Käuferprofil. Es werden keine automatisierten Entscheidungen basierend auf diesem Profil getroffen. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem letzten Vertragsabschluss und/oder von Ihnen getätigten Kauf gespeichert, bzw. während die Geschäftsbeziehung besteht und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, in dem die betroffene Person Vertragspartner ist, oder die Anwendung auf Ersuchen desselben von vorvertraglichen Maßnahmen. Darüber hinaus müssen wir Ihre Daten verarbeiten, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, die dem Verantwortlichen für Datenverarbeitung obliegt, im Einklang mit den Bestimmungen in der DSGVO, EG 679/2006 (Art. 6.1. B. C) und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, über Schutz von personenbezogene Daten und Gewährleistung der digitalen Rechte (LOPDPGDD).

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte außerhalb des Unternehmens weitergegeben, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Drittanbieter in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche für Datenverarbeitung im Rahmen der Dienstleistungserbringung Zugriff Ihre personenbezogenen Daten haben können. Darüber hinaus kann das Unternehmen in den Fällen, in denen eine gesetzliche Verpflichtung besteht, personenbezogene Daten abtreten oder weitergeben, um seinen gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber den öffentlichen Verwaltungen nachzukommen. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen mit einem Schreiben per Post an CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L., C/ HERNAN CORTES, 41, PLZ: 07590, CALA RAJADA, oder an die E-Mail-Adresse info@crea-hoteles.com wenden. In beiden Fällen ist eine Kopie des Personalausweises (DNI) beizufügen. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www. agpd.es). Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.

RUBRIK INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO ÜBER VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON LEBENSLAUF

Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, EG 679/2016 und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, über Schutz personenbezogener Daten und Gewährleistung digitaler Rechte, stellen wir die folgenden Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung:

VERANTWORTLICHER: CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L, Steueridentnummer (NIF/CIF): b57940546, Mit Anschrift:C/ HERNAN CORTES, 41 PLZ: 07590 CALA RAJADA, Telefon: + 34 971818284, Email: INFO@CREA-HOTELES.COM. Datenschutzbeauftragter: KONTAKT: http:www.protecmir.com / E-Mail: protecmirlegal@protecmir.com.

ZWECK: Bei CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen, um eine Personalauswahl durchzuführen und damit der Bewerber an den Auswahlverfahren für Arbeitsplätze im Unternehmen teilnehmen kann. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von
2 Jahren ab dem Eingang Ihrer Einwilligung gespeichert bzw. während die Geschäftsbeziehung mit dem Unternehmen besteht und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung für einen oder mehrere spezifische Zwecke, im Einklang mit den Bestimmungen in der DSGVO EG 679/2006 (ART. 6.1. A) und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember (LOPDPGDD). Es besteht die Pflicht zur Angabe der personenbezogenen Daten, andernfalls können Sie nicht am Auswahlverfahren des Unternehmens teilnehmen.

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte außerhalb des Unternehmens weitergegeben, außer wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Drittanbieter in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche für Datenverarbeitung im Rahmen der Dienstleistungserbringung Zugriff Ihre personenbezogenen Daten haben können. Darüber hinaus kann das Unternehmen in den Fällen, in denen eine gesetzliche Verpflichtung besteht, personenbezogene Daten abtreten oder weitergeben, um seinen gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber den öffentlichen Verwaltungen nachzukommen. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen mit einem Schreiben per Post an CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L., C/ HERNAN CORTES, 41, PLZ: 07590, CALA RAJADA, oder an die E-Mail-Adresse info@crea-hoteles.com wenden. In beiden Fällen ist eine Kopie des Personalausweises (DNI) beizufügen. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www. agpd.es). Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.



RUBRIK INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO ÜBER VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON WIFFI NEWSLETTER

Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, EG 679/2016 und dem ( spanischen ) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, über Schutz personenbezogener Daten und Gewährleistung digitaler Rechte, stellen wir die folgenden Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung:

VERANTWORTLICHER: CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L., mit Steueridentnummer: B57940546, Anschrift: C/ HERNAN CORTES, 41 07590 CALA RAJADA Telefon + 34 971818284 E-Mail: info@crea-hoteles.com. Datenschutzbeauftragter: KONTAKT: http:www.protecmir.com / E-Mail: protecmirlegal@protecmir.com.

ZWECK: Im CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L. Wir behandeln die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um WIFI-Dienste bereitzustellen, Ihnen personalisierte Angebote von Diensten des Unternehmens zu schicken und das Versenden von Informationen und die kommerzielle Erkundung zu verwalten. Um Ihnen unsere Dienstleistungen entsprechend Ihren Interessen anbieten zu können, erstellen wir auf der Grundlage der bereitgestellten Informationen ein kommerzielles Profil. Auf der Grundlage dieses Profils werden keine automatisierten Entscheidungen getroffen. Die angegebenen personenbezogenen Daten werden aufbewahrt, solange ihre ausdrückliche Zustimmung beibehalten wird und keine Löschung verlangt wird. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahrt, wie sie für den angegebenen Zweck nützlich sind, und in jedem Fall während der gesetzlichen Fristen und für die Zeit, die erforderlich ist, um mögliche Verantwortlichkeiten aus der Behandlung wahrzunehmen. Bei CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L. ergreifen wir Maßnahmen, die die ständige Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit Ihrer persönlichen Daten gewährleisten. Wir garantieren die Vertraulichkeit Ihrer Daten durch Maßnahmen. Darüber hinaus verfügen wir über Maßnahmen, die gewährleisten, dass die Verfügbarkeit und der Zugriff auf personenbezogene Daten im Falle eines physischen oder technischen Vorfalls schnell wiederhergestellt werden

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, in dem die betroffene Person Vertragspartner ist, oder die Anwendung auf Ersuchen desselben von vorvertraglichen Maßnahmen. Darüber hinaus müssen wir Ihre Daten verarbeiten, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, die dem Verantwortlichen für Datenverarbeitung obliegt. In jedem Fall haben Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren spezifischen Zweck/en erteilt, im Einklang mit den Bestimmungen in der DSGVO, EG 679/2006 (Art. 6.1. A. B. C) und dem (spanischen) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, über Schutz von personenbezogene Daten und Gewährleistung der digitalen Rechte (LOPDPGDD). Es gelten die Artikel 20 und 21 des Gesetzes 9/2014 vom 9. Mai, Allgemeines über Telekommunikation und das Gesetz der Dienste der Informationsgesellschaft 34/2002, Artikel 20 und 21. Das Prospektionsangebot von Produkten und Dienstleistungen basiert auf der erteilten Einwilligung, wobei die Rücknahme dieser Einwilligung keinesfalls den Kaufvertrag über das Produkt und/oder die Erbringung der Dienstleistung bedingt. Es besteht die Pflicht der Einwilligungserklärung, um Prospektionsangebote zu unterbreiten und Ihnen kommerzielle Informationen zu senden.

EMPFÄNGER: Wir setzen Sie darüber in Kenntnis, dass GLOBAL OBI, S.L.U., (Steueridentnummer): B-57667586 in allen Fällen als Verantwortlicher für Datenverarbeitung gemäß den Bestimmungen in Artikel 28 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO),Verordnung (EU) 2016/679 handeln wird. Wir setzen Sie darüber in Kenntnis, dass Hotelinking S.L, (Steueridentnummer): B57943185 in allen Fällen als Verantwortlicher für Datenverarbeitung gemäß den Bestimmungen in Artikel 28 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO),Verordnung (EU) 2016/679 handeln wird. Darüber hinaus kann das Unternehmen in den Fällen, in denen eine gesetzliche Verpflichtung besteht, personenbezogene Daten abtreten oder weitergeben, um seinen gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber den öffentlichen Verwaltungen nachzukommen. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen mit einem Schreiben per Post an CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L., C/ HERNAN CORTES, 41 07590 CALA RAJADA, oder an die E-Mail-Adresse info@crea-hoteles.com wenden. In beiden Fällen ist eine Kopie des Personalausweises (DNI) beizufügen. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www.agpd.es). Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst/ Hotelinking S.L

HERKUNFT: Die Daten werden freigegeben von Hotelinking S.L mit IdNr. B57943185 über das Formular, welches Sie ausfüllen, um Zugriff auf den W-LAN-Dienst in unseren Einrichtungen zu haben. Die von diesem Dienst betroffenen Daten sind der Vor- und Nachname, sowie die E-Mail-Adresse des Benutzers. Diese Daten geben Sie zum Zeitpunkt der Annahme der W-LAN-Datenschutzrichtlinie an.


RUBRIK INFORMATION ART. 13 UND 14 DSGVO ÜBER VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON VIDEOÜBERWACHUNG

Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, EG 679/2016 und dem ( spanischen ) Staatsgrundgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, über Schutz personenbezogener Daten und Gewährleistung digitaler Rechte, stellen wir die folgenden Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung:

VERANTWORTLICHER: CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L, Steueridentnummer (NIF/CIF): b57940546, Mit Anschrift:C/ HERNAN CORTES, 41 PLZ: 07590 CALA RAJADA, Telefon: + 34 971818284, Email: INFO@CREA-HOTELES.COM. Datenschutzbeauftragter: KONTAKT: http:www.protecmir.com / E-Mail: protecmirlegal@protecmir.com.

ZWECK: Bei CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L vverarbeiten wir die mit den Kameras der Videoüberwachung erfassten Informationen mit dem Ziel, die Sicherheit von Personen und Vermögen sowie die Sicherheit der Installationen oder Einrichtungen zu schützen. Zusätzlich werden die Zugänge zur Einrichtung und den Installationen des Unternehmens oder der Gesellschaft überwacht. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von höchsten 30 Tagen ab ihrer Aufzeichnung gespeichert. In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für den angegebenen Zweck nützlich ist, auf jeden Fall für die Dauer der gesetzlichen Fristen und für die erforderliche Zeit, um mögliche Haftungsansprüche aus der Verarbeitung zu berücksichtigen.

GESETZLICHE BERECHTIGUNG: Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten setzt voraus, dass berechtigte Interessen des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten gemäß den Bestimmungen der DSGVO, EU 679/2016 (Art. 6.1. F) und des spanischen Verfassungsgesetzes 3/2018 vom 5. Dezember (LOPDPGDD) vorliegen. Rechtsgrundlage sind die Artikel 22 und 89 im spanischen Verfassungsgesetz 3/2018 vom 5. Dezember über den Schutz von personenbezogenen Daten und Gewährleistung der digitalen Rechte. Ferner ist Rechtsgrundlage Artikel 20.3 des spanischen Arbeitnehmerstatuts.

EMPFÄNGER: Die Daten werden nicht an Dritte außerhalb des Unternehmens weitergegeben, sofern keine gesetzliche Verpflichtung besteht. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Drittanbieter in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche für Datenverarbeitung im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen Zugriff Ihre personenbezogenen Daten haben können. Wir setzen Sie darüber in Kenntnis, dass die Bilder durch den Auftragsverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO verarbeitet werden dürfen. Darüber hinaus kann das Unternehmen in den Fällen, in denen eine gesetzliche Verpflichtung besteht, personenbezogene Daten abtreten oder weitergeben, um seinen gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber den öffentlichen Verwaltungen nachzukommen. Die Übermittlung von Daten an Drittländer ist nicht vorgesehen. Entscheidungen über Angemessenheit, Garantien, verbindliche Unternehmensregeln oder spezifische anwendbare Situationen werden nicht getroffen.

RECHTE: Interessierte Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Unter bestimmten Umständen können interessierte Personen die eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Erhebung von oder Verteidigung gegen Ansprüche. Ebenso können die interessierten Parteien aus Gründen im Zusammenhang mit ihrer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den Zwecken verarbeitet, für die sie Widerspruch eingelegt haben. Sofern technisch möglich, kann die interessierte Person die Übertragbarkeit ihrer Daten einem anderen Verantwortliche für Datenverarbeitung beantragen. Um diese Rechte geltend zu machen, können sich interessierte Personen gemäß den geltenden Gesetzen mit einem Schreiben per Post an CREA HOTELES INVESTMENT & MANAGEMENT 1, S.L., C/ HERNAN CORTES, 41, PLZ: 07590, CALA RAJADA, oder an die E-Mail-Adresse info@crea-hoteles.com wenden. In beiden Fällen ist eine Kopie des Personalausweises (DNI) beizufügen. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen: Spanische Agentur für Datenschutz (Agencia Española de Protección Datos, www. agpd.es). Herkunft der personenbezogenen Daten: der Interessierte selbst.

COVID-19 Wichtige Auskunft